Skip to main content

„Zumba Kids“

Zumba Kids ist ein Kurs, der speziell für Kinder im Grundschulalter entwickelt wurde. Das Ziel besteht darin, ein witziges, gesundheitsförderndes Programm für Kinder anzubieten. Dabei soll eine gesunde Lebensweise gefördert und Fitness-Training in das Leben von Kindern integriert werden.

Zu energiegeladener Musik werden die original Zumba-Schritte und kinderfreundliche Choreografien vermittelt.

Durch Zumba Kids Kurse werden Kinder dazu angeregt, sich durch Bewegung und Spiel auszudrücken, was sich positiv auf ihre physische und psychische Gesundheit auswirkt und ihr Wohlbefinden steigert. Kinder lieben das Programm, weil es top-modern ist und Spaß macht. Auch Eltern sind  begeistert, weil es die Konzentration und das Selbstbewusstsein der Kinder fördert, den Stoffwechsel anregt und die Koordination verbessert.

„Klasse! Wir singen!“

„Klasse! Wir singen!“ ist ein Projekt, das der Vernachlässigung des Singens entgegenwirken und es in der Schule dauerhaft verankern will. Das Besondere liegt darin, dass Singen an der Schule zu einem großen öffentlichen und medialen Ereignis wird, und damit an der Medienerfahrung der Kinder und Jugendlichen anknüpft.

„Klasse! Wir Singen“ wird Ihren Schulalltag dauerhaft bereichern und Sie als Schule können den Umfang der Beteiligung des Kollegium weitestgehend  selbst bestimmen.

„Trommeln der Welt“

„Trommeln der Welt“ ist ein Rhythmus-Gruppenunterrichtskonzept für Anfänger und Fortgeschrittene ab 7 Jahren (und kann auch von Jugendlichen und Erwachsenen besucht werden). „Trommeln der Welt“ nutzt dabei die positiven Möglichkeiten, die die Kombination verschiedener Leistungsniveaus bieten.

Verschiedene Kenntnisse sind also kein Hindernis, sondern geradezu gewünscht.„Welt der Trommeln folgt dem Grundsatz „Was man sprechen kann, kann man auch trommeln.“ Durch coole Sprüche werden auch komplexe Rhythmen zunächst ganz ohne Theoriekenntnisse vermittelt und trainiert – und so werden auch ganz nebenbei Sprache und Artikulation verbessert. Das Theoriewissen folgt auf die Praxis.

„Keyboard Class“

Die Yamaha „Keyboard-Class“ ist ein modernes, umfangreiches System für einen praxisorientierten Musikunterricht ab der dritten Klasse der Grundschule bis in Orientierungsstufen-Klassen 5 und 6. Die Unterrichtsmethode orientiert sich an Lehrplan-Vorgaben und setzt auf eine motivierende Verknüpfung von theoretischem Lernen und praktischer Anwendung.

„Frischer Wind“

Die Blockflöte ist nach wie vor das klassische Einstiegsinstrument in das Klassenmusizieren. Das liegt nicht nur an der hohen klanglichen Qualität, die ein Blockflötenorchester schon nach kurzer Zeit erreichen kann: Gemeinsames Musizieren fördert den Teamgeist in einer Klasse und spornt die kindliche Neugier und Lernbereitschaft an.

Das Unterrichtskonzept „Frischer Wind“ macht durch seinen konsequenten Aufbau jeden Lernschritt für Schüler zum Erfolgserlebnis und unterstützt schon den Flötenanfänger motivierend mit der musikalisch abwechslungsreichen Begleit-CD. So erleben sie bereits die ersten Töne als Teil eines musikalischen Ganzen.

„Drums alive“

Drums Alive ist ein einzigartiges und extravagantes Fitness- und Wellnessprogramm für Kinder und Erwachsene, das sich durch seine Andersartigkeit grundlegend von anderen Fitnessprogrammen unterscheidet. Es fängt das Wesen von Bewegung und Rhythmus ein und führt durch viel Spaß zu effektiven Fitnessresultaten!

Die Choreographien sind darauf ausgerichtet sowohl die physische, als auch die mentale Fitness zu steigern und Fett zu verbrennen; vor allem aber soll es Spaß bringen! Drums alive steckt voller motivierender Musik und Trommelrhythmen, die deine Füße zum Stampfen und deinen Körper in Bewegung bringen.

„Linedance“

„Linedance“ ist ein Tanzsportangebot für Erwachsene. Man braucht keinen festen Partner, tanzt alleine und doch zusammen in Reihen und Linien vor- und nebeneinander.

Die Tänze sind passend zur jeweiligen Musik choreografiert.

„Linedance“ ist grundsätzlich zu allen musikalischen Stilrichtungen wie etwa Country, Pop, Schlager etc. möglich.